Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Gemeinde St. Urbanus / St. Ewald in Dorsten-Rhade. Schön, dass Sie unsere Seite besuchen!

Protokoll  der Pfarreiratssitzung vom  18. Oktober 2016                                                                                                     um 20.00 Uhr im Pfarrheim - Lembeck

Entschuldigt fehlten: Barbara und Burkhard Altrath, Martina Krampe                                                                                               Alle anderen  Mitglieder im Pfarreirat  waren anwesend

  1.  Begrüßung durch 1. Vorsitzenden Helmut Zürrlein

  1. Geistlicher  Impuls:

  1. Genehmigung des Protokolls:                                                                                                                      Genehmigt – jedoch unter  Hinweis  zum Protokoll unter Tagesordnung  - Punkt 5  durch Gregor Lohrengel:  Beschluss:  Ohne weitere Befragung der Gemeinde soll die Arbeit am Pastoralplan weitergehen.

  1. Wichtiges aus dem Dekanat, Seelsorgerat; Pastoralteam,                                                          Gemeindeausschüssen und Kirchenvorstand:                                                                                                 

*  Seelsorgerat: Die Feier einer Festmesse am Schloß wurde mit der Gräflichen Familie besprochen und für den 16. Juli 2017 – 10.00 Uhr festgelegt.                                                                                                               * Die Annabergwallfahrt wurde auf den 10. September 2017 gelegt.                                                            * Frau Marlies Terbeck stellte sich als neue Pastoralreferentin im Seelsorgerat vor.                                                    * Im Jahr 2017 ändern sich Gottesdienstzeiten in Deuten:                                                                                                 * In Herz – Jesu ist sonntags die Heilige Messe immer um  9.00 Uhr.                                                                           10.00 Uhr ist die Hl. Messe in Wulfen – St. Matthäus, Barkenberg – St. Barbara 11.00 Uhr.  Die Vorabendmessen bleiben unverändert.                                                                           Veränderungen rechtfertigten sich aufgrund der guten personellen Situation.                                              Es sind ausreichend viele Priester vor Ort.                                                                                                  * Eventuell  werden auf der Südschiene die Erstkommunionfeiern im Jahre 2018 zeitlich verlegt werden, da am Hochfest Christi Himmelfahrt der Katholikentag in Münster stattfindet.

*Das Pastoralteam trifft sich am 24. / 25. Oktober  in Kevelaer zur Planung und Reflexion.  

                                                                                                                                          * Der Gemeindeausschuss tagt in den nächsten Tagen. Sonst keine Mittteilungen.

* Der Kirchenvorstand beschäftigt sich mit der Pflege der Gräberfelder.                                                Auf dem Friedhof in Lembeck wurde ein eben restauriertes Kreuz aufgestellt.                                                          Die Gebührenordnungen sollen angepasst werden.                                                                                            Die Ruhezeiten  für die Gräber sollen neu bedacht werden.  

    5.  Diskussion der Vorlage des Pastoralplans durch Dr. Gregor Lohrengel.                                                              

Helmut Zürrlein dankte im herzlich für die Zusammenstellung der Ergebnisse.                                             Es war ein gutes Stück Arbeit.  Die Frage bleibt, was verändert werden sollte…!                                                  Es ist der Pastoralplan als Erstentwurf mit allen Teilen.                                                                                    Es wurde dabei auf den gelungen Pastoralplan in Freckenhorst verwiesen.                                                        Er ist  für jeden verständlich und auf den Punkt gebracht und teilt die  Verwirklichung der Ziele in verschiedene Phasen ein: Was soll  - kurzfristig – mittelfristig – langfristig erreicht werden?  

Die Diskussion ergab, dass wir unsere Ziele ebenfalls deutlich Herausstellen sollten.                             Was am Ende präsentiert werden soll  muss auf den Punkt kommen.                                            Es folgte das Gespräch über Teil C – der Vorlage und die Ziele.                                                                                 Gregor wünscht sich aus dem Kreis der Mitglieder weitere Anmerkungen.                                                      Diese sollen ihm zugemailt werden. Der Ausschuss soll diese annehmen und überlegen.                                   Dabei geht es um einzelne Formulierungen…!                                                                                                          C 1 – Option und Ziele für das Aufsuchen und Fördern der Charismen.                                                                        C 2 – für die Einladung zum Glauben,                                                                                                                                 C 3 – Verbindung von Liturgie und Leben                                                                                                            C 4 – Dienende Kirche sein….                                                                                                                                        Was können wir TUN, um als Gemeinde lebendiger zu werden?                                                                        Was nehmen wir uns vor?

6. Woche für den Glauben    Für diese Woche im März / April wurden Referenten angefragt.                                                                     Der Regens des Priesterseminares,  Hartmut Nienhaus hat bereits zugesagt.                                           Prof. Dr. Angenend ist angefragt, über die Zeitgeschichte                                                                                       „ Kirche heute und zur 1. Jahrtausendwende“ zu referieren.                                                                     Es sollen treffende Karikaturen von H. Plaßmann ausgehängt werden.                                                                               Diese könnten in einer Ausstellung die Leute zum Gespräch anregen.

Anlässlich des Reformationsjubiläums wird am 7. November 2017 ein Gespräch über Martin Luther und die Reformationszeit in Dorsten sein. Für unsere Gemeinde muss dazu noch konkretes geplant werden.

  1. Der Pfarreirat lädt ein zu einer Besinnung und Adventsfeier am 5. Dezember 2016 in St. Ewald.

  1. Die angedachten Termine für die Sitzungen des Pfarreirates im Jahr 2017 sind für alle nunmehr verbindlich angenommen und können so stattfinden. 

  1. VerschiedenesHerr Wilfried Plemper lässt derzeit seine Mitarbeit im Pfarreirat ruhen.                                               Frage, ist jemand bereit an seiner Stelle im Vorstand des Pfarreirates mitzuarbeiten?

                                                                             Jürgen Zahn, Pastor

Öffnungszeiten Pfarrbüros

St. Urbanus Rhade

(Frau Brunhilde Weninger)

Mo., Mi. + Do.:   09.00– 11.30 Uhr

Fr.                      15.00– 17.00 Uhr

Tel. 02866-4152 / Fax: 02866-189359

Sturbanus-rhade(AT)bistum-muenster(DOT)de

 

St. Laurentius, Lembeck

(Frau Jutta Kölnberger)

Mo., Mi. + Fr.:    08.00 -11.30 Uhr

Di. + Mi.:            15.00-17.00 Uhr

Tel. 02369-7106 / Fax: 02369-77697

Stlaurentius-lembeck(AT)bistum-muenster(DOT)de

regelmäßige Sonntagsgottesdienste

Rhade

St. Ewald: Samstags, 17:30 Uhr

St. Urbanus: Sonntags, 11:00 Uhr


Lembeck

Michaelisstift: Sonntags, 8:00 Uhr

St. Laurentius: Samstags, 19:00 Uhr

St. Laurentius: Sonntags, 9:30 Uhr

nächstgelegene Sonntag Abend Messe

St. Remigius Borken

Sonntags, 18:00 Uhr

(NICHT am 1. Weihnachts-, Oster- oder Pfingsttag, Patronatsfest)

 

Internet Seelsorge

© 2018 Gemeinde St. Urbanus Rhade
Joomla Templates by Joomzilla.com